PKF Wulf Niggemann Wandel KG

Wirtschaftsprüfung &
Beratung

Corporate Finance

Corporate Finance

Financial Fact Book - Finanzdaten auf den Punkt gebracht

Ein integraler Bestandteil von Verkaufsprozessen ist es, relevante Informationen zum Unternehmen für potenzielle Interessenten umfassend aufzubereiten und darzustellen. Üblicherweise geschieht das durch das Informationsmemorandum des engagierten M&A-Beraters.

Zur Objektivierung und bei hoher Komplexität des Zahlenwerks ist es im Einzelfall angebracht, Zahlen und Fakten zum Unternehmen in einem sogenannten Financial Fact Book darzustellen. Mit diesem ist es außerdem möglich, die Darstellung der Finanzdaten und die daraus abgeleiteten Analysen vorausschauend und eigeninitiativ zu steuern.

Die Transaktions-Experten der PKF unterstützen Sie mit dem Financial Fact Book auch bei einem Carve-out, wenn also Teile eines Unternehmens oder einer Gruppe verkauft werden, die bisher nicht als rechtlich selbstständige Einheiten agiert haben. Hier sind eigenständige Pro-forma-Gewinn- und Verlustrechnungen sowie Bilanzen zu ermitteln.

Wenn sich ein Unternehmen in der jüngeren Vergangenheit stark verändert hat, beispielsweise durch den Verkauf eines wesentlichen Geschäftsfeldes, kann es wirtschaftlich meist nicht mit den Vorjahren verglichen werden. Hier sorgt ein weiteres Instrument, das sogenannte Like for Like als wichtige Kennzahl, für mehr Transparenz und ermöglicht es, besonders in sehr dynamischen Märkten, Wachstumsgrößen vergleichbar zu machen.